Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Werwolfspiel Runde 10 - Lingua Fissilis  (Gelesen 39343 mal)

kURT

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 1.193
  • Ohne HELM - Ohne GURT
  • Charakter: ++SCHATTENMEISTER++
Antw:Werwolfspiel Runde 10 - Lingua Fissilis
« Antwort #225 am: August 11, 2014, 05:45:37 Nachmittag »
ein dummer Strolch kommt halt nicht weit, egal wie gut seine Ausgangschance ist.
ausserdem sollte man die Nummer der Auserwählten nicht verringern weil einige auch zufällig
von den Wölfen gefressen werden oder werden vergiftet, ohne dass dabei der Strolch was tun müsste.

dann hat der Strolch halt geringere Siegchancen als der Rest, muss nicht bedeutetn dass er nicht gewinnen kann.
Dass er beide Optionen haben soll find ich falsch weil dann wird er eher dorffreundlich spielen und dafür war die Rolle, glaub ich, nicht konzipiert.
Lotte hat schuld :
weil Rothaarig

Antw:Werwolfspiel Runde 10 - Lingua Fissilis

Erasmus

  • Moderator
  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 2.612
  • Charakter: Erasmus
Antw:Werwolfspiel Runde 10 - Lingua Fissilis
« Antwort #226 am: August 11, 2014, 05:49:14 Nachmittag »
Sehe ich ähnlich, nur weil seine Chancen etwas schlechter sind muss man da nicht viel Schrauben. Die Verliebten sind da auch stark benachteiligt.
Wo die Gier hinlangt, hat Mäßigung keinen Platz.

Antw:Werwolfspiel Runde 10 - Lingua Fissilis

bernhardms

  • Global Moderator
  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 1.796
  • Charakter: bernhardms
Antw:Werwolfspiel Runde 10 - Lingua Fissilis
« Antwort #227 am: August 11, 2014, 06:41:02 Nachmittag »
Also halten wir fest, dass der Strolch ausschließlich dann gewinnt, wenn er noch lebt und alle seine Auserwählten tot sind, er gewinnt also nicht mit dem Dorf zusammen, sondern nur alleine
Wir trinken wenig, aber oft. Und dann viel !



Moderation-Beiträge verfasse ich in Orange.
Ansonsten meine Beiträge bitte als ganz normale Spieler-Sicht aufnehmen