Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Die Kirche des Hl. Phil  (Gelesen 3622 mal)

Phil

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 728
  • Charakter: PhilNiedinger
Antw:Die Kirche des Hl. Phil
« Antwort #15 am: Februar 12, 2014, 03:02:49 Nachmittag »
Überraschende Finanzierungslücken im Opferbereich werden gerne mal durch kurzfristige Sonderabgaben einzelner besonders spendierfreudiger Mitglieder ausgeglichen.
Seine Heiligkeit Prof. Dr. Phil I. von Philopolis, erster Vorsitzender der Dreckgewerkschaft, Held der Gisibert'schen Kriege

Antw:Die Kirche des Hl. Phil

Phil

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 728
  • Charakter: PhilNiedinger
Antw:Die Kirche des Hl. Phil
« Antwort #16 am: Mai 12, 2014, 02:15:27 Nachmittag »
"Und es kam der Tag, da der Heilige Phil der Mächte der Lanze gewahr wurde und endlich vermochte sie zu führen. Endlich hatte er sich des himmlischen Auftrags als würdig erwiesen. Doch mit dem ersten Streich seiner neuen Waffe erkannte er die Wahrheit hinter dem Willen der Götter: Er sollte das Sodom umd Gomorrah vernichten und die göttliche Ordnung neu errichten, aber die Menschen der Welt waren jenseits aller Rettung. Zunächst schien es so, als gäbe es noch eine Rettung, aber vor allem die Menschen aus Zintas, allen voran HerrMustermann waren so durch und durch falsch und verdorben, dass es selbst die Götter nicht mehr ertragen konnten: Der Weg zurück in die Gunst des Himmels war für ganz Artharia versperrt. Die Götter hatten sich von abgewandt und ihre Schöpfung verlassen. Alles das blieb, war die verdorbene, überreife Frucht des heidnischen Glaubens zu vernichten - mit der Lanze der Götter als Instrument ihres Zorns.

Und in treuer Pflichterfüllung reckte der Heilige Phil die Lanze gen Himmel. Die Luft kräuselte sich. Und dann kam der Lärm: Erst leise und nur von fern, steigerte er sich in eine entsetzliche Kakophonie der abartigsten Geräusche, die von solcher Lautstärke waren, dass sie bis ins Weltenall gehört werden konnten. Aber es gab keine Schreie - Es war keine Zeit dafür gewesen. Die Götter hatten gesprochen, ihre Worte waren Verderbnis und die Welt nur noch Feuer.
Und dann ...
Es war einmal HerrMustermann, der meinte dass er schön bescheissen kann.
Und da er nicht gesperrt wurde, tut er es noch heute.

Nichts

Aus dem letzen Buch von Phil - Ende der III. Artharianischen Weltenära, Untergang der bekannten und unbekannten Welt. Fragt mich nicht wie das den Weltuntergang überstanden hat.
« Letzte Änderung: November 05, 2014, 08:50:11 Vormittag von Phil »
Seine Heiligkeit Prof. Dr. Phil I. von Philopolis, erster Vorsitzender der Dreckgewerkschaft, Held der Gisibert'schen Kriege