Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: VERSTECKSPIEL  (Gelesen 6415 mal)

reaktionaer

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 1.019
  • Charakter: reaktionaer
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #15 am: Oktober 30, 2013, 03:16:48 Nachmittag »
nochmal zu den stadtallies:

kurt ich glaube wenn die agler und arthorus stadtally sich zeigen würden, dann würde es sofort einen krieg geben

warum?
weil keiner um seine stadt fürchten muss und sklaven winken^^
also ich wäre viel eher kriegsbereit für allys oder relies als für städte^^

Da ja zumindest der Relikrieg buggt (keine Sklaverei möglich), und das bei Allianzkriegen bestimmt auch nicht geht, ist das leider aktuell ziemlich sinnlos.

Funfact: Es gibt gar keine Asgard-Allianz, keine Ahnung wieso hier dauernd sowas erwähnt wird. Brauchen wir nämlich gar nicht :]
Gold gab ich für Eisen

Antw:VERSTECKSPIEL

kURT

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 1.186
  • Ohne HELM - Ohne GURT
  • Charakter: ++SCHATTENMEISTER++
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #16 am: Oktober 30, 2013, 03:27:01 Nachmittag »
das wurde nicht behauptete (zumindest nicht von mir) aber allgemein angenommen weil oft in einer Stadt eine Ally nur zu dem Zweck gegründet wird um nämlich die Geschicke der Stadt zu lenken und die Rohstoffe für die Stadtausbauten zu sammeln, bevor sie verbaut werden.

Ob es nun eine Asgard-Ally gibt, oder nicht, ist ja auch in Bezug zum von Damnlucker beschriebenen Szenario, recht relevant.
Zumindest werden so aber auch Städtekriege seltener, weil man die Fraktion ja auch gezielt angreifen kann und Aussenstehende geschütz sind.

Anstelle von Strafen für sich verbergende Allys könnten Belohnungen für öffentliche Allys winken.
Die haben dann halt mehr Lagerraum oder können mehr Member aufnehmen, - so in der Art.

Und Relis sollten auch wie Allys behandelt werden und sich verbergen dürfen, da stimme ich Luxx zu.
Lotte
"hat"
an
Allem
schuld
~L~

Antw:VERSTECKSPIEL

reaktionaer

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 1.019
  • Charakter: reaktionaer
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #17 am: Oktober 30, 2013, 03:31:36 Nachmittag »
Ja, es ist mehr als überfällig, dass eine Möglichkeit zur Auseinandersetzung geschaffen wird, abseits vom richtigen Städtekrieg. Denn der ist nicht nur extrem langatmig (1x Belagern = 4 Stunden nichts tun), teuer und teilweise verheerend, sondern zieht auch alle Spieler mit rein (inklusive die ganzen Unbeteiligten).
Gold gab ich für Eisen

Antw:VERSTECKSPIEL

damnlucker

  • Gast
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #18 am: Oktober 30, 2013, 04:16:32 Nachmittag »
ohja gezielte gruppenkriege wären für alle besser... vorallem für die simulationsspieler

Antw:VERSTECKSPIEL

FelixAquila

  • Global Moderator
  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 1.172
  • Charakter: FelixAquila
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #19 am: Oktober 30, 2013, 05:17:41 Nachmittag »
Hast Du einen Vorschlag, wie man das realisieren kann, ohne dass es damit endet, dass etliche Ein-Mann-Allianzen gegründet werden, deren einziger Zweck darin besteht, Kleinere zu versklaven und von der erhöhten Beuterate beim Killen zu profitieren?

Antw:VERSTECKSPIEL

Shini

  • Gast
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #20 am: Oktober 30, 2013, 05:23:24 Nachmittag »
Hast Du einen Vorschlag, wie man das realisieren kann, ohne dass es damit endet, dass etliche Ein-Mann-Allianzen gegründet werden, deren einziger Zweck darin besteht, Kleinere zu versklaven und von der erhöhten Beuterate beim Killen zu profitieren?

Allianzen ab 5 Mitglieder können den Krieg erklären, dem Krieg erklärt werden kann jede offene Allianz. Mitglieder können nur 12h nach der Kriegserklärung die Allianz auflösen, verlassen oder den Krieg beenden.

Antw:VERSTECKSPIEL

NAC

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 482
  • Charakter: NAC
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #21 am: Oktober 30, 2013, 05:51:40 Nachmittag »
Da ja zumindest der Relikrieg buggt (keine Sklaverei möglich), und das bei Allianzkriegen bestimmt auch nicht geht, ist das leider aktuell ziemlich sinnlos.

Versklavung dürfte beim Allykrieg inicht verbuggt sein... Kati hatte Bling ja auch versklavt.
Umso mehr wundere ich mich, dass es so schwierig zu sein scheint, den Relikriegsbug zu fixen.
Signaturen
nehmen
nur
Platz
weg.
Deshalb
habe
ich
keine.

Antw:VERSTECKSPIEL

kURT

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 1.186
  • Ohne HELM - Ohne GURT
  • Charakter: ++SCHATTENMEISTER++
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #22 am: Oktober 30, 2013, 05:54:50 Nachmittag »
genau,

und ausserdem haben die Allys dann immer noch die Möglichkeit sich zu tarnen -
nur müssen sie dann jede Woche für zahlen, so wie bei der Opferung im Tempel.
--------------------------------------------------------------
Mal nebenbei eine Frage zur Ally:
Kann sich eine Ally im Moment noch nachträglich verbergen wenn ihr der Krieg erklärt wird ?
Und kann der Krieg einseitig beendet werden ?
« Letzte Änderung: Oktober 30, 2013, 05:57:40 Nachmittag von kURT »
Lotte
"hat"
an
Allem
schuld
~L~

Antw:VERSTECKSPIEL

Gottkaiser Kato I.

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 458
  • Charakter: KTTRS
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #23 am: Oktober 31, 2013, 01:00:52 Vormittag »
Hast Du einen Vorschlag, wie man das realisieren kann, ohne dass es damit endet, dass etliche Ein-Mann-Allianzen gegründet werden, deren einziger Zweck darin besteht, Kleinere zu versklaven und von der erhöhten Beuterate beim Killen zu profitieren?

Beim Allykrieg gilt immernoch der Noobschutz. Und kA ob ich nur Pech hatte, aber bei meinen Allyversklavungen hatte ich weitaus mehr Kosten als Nutzen (bis auf den moralischen Sieg natürlich, der unbezahlbar ist^^)

Antw:VERSTECKSPIEL

kURT

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 1.186
  • Ohne HELM - Ohne GURT
  • Charakter: ++SCHATTENMEISTER++
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #24 am: Oktober 31, 2013, 01:20:42 Vormittag »
ma kann einem Sklaven ja noch zus6atzlich schaden indem man ihn sachen sammeln lässt die seinen Skills schaden und ihn - kurz vor seiner Freilassung - freilässt, dann greift nämlich einer von diesen Bugs, wenn der nicht schon behoben wurde.

Aber meine Frage weiter oben wurde immer noch nicht beantwortet - ob man während einer Kriegserklärung durch eine feindliche Ally die eigenen Ally anonymisierne kann ? Und ob man einseitig Frieden erklären kann.
Lotte
"hat"
an
Allem
schuld
~L~

Antw:VERSTECKSPIEL

Gottkaiser Kato I.

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 458
  • Charakter: KTTRS
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #25 am: Oktober 31, 2013, 01:31:13 Vormittag »
ma kann einem Sklaven ja noch zus6atzlich schaden indem man ihn sachen sammeln lässt die seinen Skills schaden und ihn - kurz vor seiner Freilassung - freilässt, dann greift nämlich einer von diesen Bugs, wenn der nicht schon behoben wurde.

1. Das andere Sachen sammeln schadet jetzt wirklich ned soooo extrem und bringt v.A. auch dem Sklavenalter kaum was. 2. Man kann niemand einfach so freilassen.

Aber meine Frage weiter oben wurde immer noch nicht beantwortet - ob man während einer Kriegserklärung durch eine feindliche Ally die eigenen Ally anonymisierne kann ? Und ob man einseitig Frieden erklären kann.

Anonymisieren,  ned sicher. Die Ally einfach verlasse, ja.

Antw:VERSTECKSPIEL

Shini

  • Gast
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #26 am: Oktober 31, 2013, 02:18:19 Vormittag »
Man kann die Ally verlassen oder auflösen um den Krieg zu entgehen, ansonsten kann nur der Kriegserklärer den Krieg beenden.

Antw:VERSTECKSPIEL

Luxx

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 874
  • //UBP//
  • Charakter: Luxx
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #27 am: Oktober 31, 2013, 10:08:57 Vormittag »
Aber damit dieser Thread nicht völlig sinnlos ist wollte ich eine weiter oben von Luxx geschilderte Idee aufgreifen.
Nämlich dass man die Religion auch verbergen kann - eben aus demselben Grund wie die Allys.

Jedoch sollte jede Reli oder Ally einen Kostenaufwand haben um geheim zu bleiben und damit die Member zu schützen.
Der Kostenaufwand könnte dann (so wie beim Opfer im Tempel) erhöht werden um den Spionageschutz weiter auszubauen.
Je grösser die Ally (oder Religion) dann wird desdo grösser werden dann die Ausgaben fürs Verstecken.
Ja, mit der Idee kann ich mich ebenfalls anfreunden. :)
<FelixAquila> und wer länger den Autisten spielen kann, gewinnt ^^

Ich bin nicht feige, nur weil ich weiß was dumm ist!

Antw:VERSTECKSPIEL

PK

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 626
  • Hier könnte Deine Werbung stehen!
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #28 am: Oktober 31, 2013, 10:31:32 Vormittag »
@Kurt: Also Leute dafür bestrafen/zahlen lassen, dass sie keinen Krieg spielen wollen?

Ich glaube nicht, dass der Vorschlag erfolg haben wird.
« Letzte Änderung: Oktober 31, 2013, 10:33:23 Vormittag von Warriors of stupidity »
„Wenn die verhängnisvolle Stunde schlägt, werden die vaterlandslosen Gesellen ihre Pflicht erfüllen und sich darin von den Patrioten in keiner Weise übertreffen lassen.“

Unsere Probleme könnten größtenteils mit einer Fahndung nach FelixAqulia gelöst werden!

Antw:VERSTECKSPIEL

Luxx

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 874
  • //UBP//
  • Charakter: Luxx
Antw:VERSTECKSPIEL
« Antwort #29 am: Oktober 31, 2013, 10:48:11 Vormittag »
Da der Teil der Machtsimulation aber wohl Krieg als Mittel (gezielt) beinhaltet, sollte den Pazifisten ihre Seelenruhe wohl etwas wert sein. Und ob sie dabei billiger fahren sollten als durch eine möglicherweise Verteidigunsschlacht, lasse ich mal im Raum stehen. :)
<FelixAquila> und wer länger den Autisten spielen kann, gewinnt ^^

Ich bin nicht feige, nur weil ich weiß was dumm ist!