Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Die Zunft  (Gelesen 4533 mal)

Faceen

  • Lernender
  • **
  • Beiträge: 32
  • Charakter: Faceen
Die Zunft
« am: Juli 10, 2012, 08:08:00 Vormittag »
Wie Connagon demnächst auch noch in einem Zeitungsaritkel in der http://freiepresseartharia.blogspot.de/ berichten wird, planen wir eine Zunft zu gründen.
Da sich gestern schon einige User ingame dazu sehr positiv geäußert haben und sich durchaus bereit erklärten mit zu machen, erkläre ich das Prinzip der Zunft nun noch ein mal im Forum.

In der Zunft würden bestimmte Dienstleistungen direkt zusammenarbeiten, sodass man in einem bestimmten Gebiet nicht mehr auf Läden angewiesen ist. Wir würden die Waffenproduktion wählen, eines der komplexesten Bereiche. Um es verständlicher zu machen, verdeutliche ich es kurz an einem konkreten Beispiel (eben der Waffenproduktion).

Meine Aufgabe ist es als Mechaniker Bronze für die Schmiede zu legieren. Damit ich Bronze legieren kann, brauche ich jede Menge Ressourcen. Die könnte ich natürlich jetzt im Laden kaufen, erhandeln oder selbst produzieren. In der Zunft hätte ich nun eigene "Laufburschen", Charaktere, die die bestimmten Ressourcen direkt an mich bringe. Connagon würde mich beispielsweise mit Holz und Stein beliefern. Damit diese Aufgabe für ihn reizvoll ist, müsste ich ihm mehr Geld geben, als man am meisten beim Ankauf in einem Laden erhält. Jedoch müsste der Preis auch unter dem Verkaufspreis im Laden liegen, sodass es sich auch für mich lohnt. Nun habe ich die Bronze legiert und kann die ersten Schmiede beliefern. Ich als Mechaniker bin also nun "Laufbursche" für die Schmiede. Doch auch der Schmied brauch noch Ressourcen, wie zum Beispiel Eisen, wo auch er von einem "Laufburschen" unter dem gleichen Prinzip beliefert wird.

Um das alles etwas konkreter zu machen, würden wir die Zunft als eine Allianz gründen, in die man beitreten muss, um mit zu machen.

Im Allgemeinen würde es jedem der mitmacht nur Vorteile bringen. Die Laufburschen bekommen mehr Geld, die Mechaniker und Schmiede bezahlen weniger als im Laden und man wird zuverlässig regelmäßig mit Ressourcen versorgt, wodurch die eigene Produktion nicht ins stottern kommt.

Findet diese Idee anklang und gibt es schon welche, die sich konkret vorstellen könnten hier mitzumachen?

lg, Faceen


Antw:Die Zunft

Connagon

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
  • Charakter: Connagon
Antw:Die Zunft
« Antwort #1 am: Juli 10, 2012, 12:33:22 Nachmittag »

Antw:Die Zunft

BlingBling

  • Wiki-Abteilung
  • Legende
  • ***
  • Beiträge: 443
  • Charakter: BlingBling
Antw:Die Zunft
« Antwort #2 am: Juli 10, 2012, 12:51:27 Nachmittag »
Da ich unter anderem eine der angesprochenen Personen bin wollte ich auch meinen Senf dazu geben! ;)
Die Idee finde ich persönlich sehr gut. Als Waffenschmied würde ich mich auch beteiligen. Jedoch sollte die Größe dieser Zunft überschaubar sein und nicht zu einer Massen-Zunft werden.
Ob ich dafür einer Allianz beitreten würde ist noch fraglich aus bestimmten Gründen. Öffentlich/Privat?

Btw: Wie würde dich eine Person mit Holz und Stein beliefern? Oder meintest du Wasser und nicht Stein ? Holz + Stein wäre nicht sehr produktiv. ;)

Antw:Die Zunft

Faceen

  • Lernender
  • **
  • Beiträge: 32
  • Charakter: Faceen
Antw:Die Zunft
« Antwort #3 am: Juli 10, 2012, 12:58:25 Nachmittag »
Da ich unter anderem eine der angesprochenen Personen bin wollte ich auch meinen Senf dazu geben! ;)
Die Idee finde ich persönlich sehr gut. Als Waffenschmied würde ich mich auch beteiligen. Jedoch sollte die Größe dieser Zunft überschaubar sein und nicht zu einer Massen-Zunft werden.

Eine Massen-Zunft ist erst ein mal auch nicht geplant...Im Moment wäre es optimal, wenn jede Dienstleistung ein Mal vorhanden ist. Sprich, Mechaniker, Waffenschmied, Werkzeugschmied + die Leute die Rehstoffe liefern.

Ob ich dafür einer Allianz beitreten würde ist noch fraglich aus bestimmten Gründen. Öffentlich/Privat?

Mit den Allianzen haben wir uns noch nicht wirklich beschäftigt  ::)
Zu was verpflichtet man sich denn bei einem Beitritt und welche Gefahren würden entstehen?
Denn rein vom Prinzip her könnte man es ja auch inoffiziel machen - also ohne Allianz und nur im Forum regeln.
Die Alianz war von uns bisher nur als eine Art "Gruppe" gedacht, sodass die Zunft besser strukturiert ist. Ka, ob sie sich dafür lohnt :D

Btw: Wie würde dich eine Person mit Holz und Stein beliefern? Oder meintest du Wasser und nicht Stein ? Holz + Stein wäre nicht sehr produktiv. ;)

Dann habe ich mich wohl vertan ;)
Naja das Prinzip sollte ja eigentlich deutlich geworden sein.

Antw:Die Zunft

Erasmus

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 2.612
  • Charakter: Erasmus
Antw:Die Zunft
« Antwort #4 am: Juli 10, 2012, 01:20:02 Nachmittag »
Verpflichtungen innerhalb einer isolierten Allianz gibt es per se keine. Eine neue Allianz kann aber nur 5 Leute beherbergen und deren Lager hat nur 3 Plätze.

Solltest ihr öffentlich werden, droht euch natürlich ein Krieg(mit anderen Zünften)?
Wo die Gier hinlangt, hat Mäßigung keinen Platz.

Antw:Die Zunft

Faceen

  • Lernender
  • **
  • Beiträge: 32
  • Charakter: Faceen
Antw:Die Zunft
« Antwort #5 am: Juli 10, 2012, 01:29:03 Nachmittag »
Verpflichtungen innerhalb einer isolierten Allianz gibt es per se keine. Eine neue Allianz kann aber nur 5 Leute beherbergen und deren Lager hat nur 3 Plätze.

Solltest ihr öffentlich werden, droht euch natürlich ein Krieg(mit anderen Zünften)?

Ein Krieg würde aber unsere Absichten total verfehlen und ich denke nicht, dass es relativ schnell viele Zünfte geben wird. Es lohnen sich ja im Prinzip nur Dienstleistungen mit aufwendigen Produktionsketten, wie zum Beispiel die Metallindustrie. Sollte durch die Allianz also die Gefahr eines Krieges entstehe, wäre das für uns nicht besonders förderlich und würde auch nicht unserer Absicht wiederspiegeln. Bei den Zünften handelt es sich ja nur um einen rein wirtschaftlich gesehen Zusammenschluss von Handwerkern.

Das die Plätze auf nur 5 Leute beschränkt sind, ist auch nicht gerade förderlich. Zwar soll die Zunft kein monströses Gebilde werden, aber gerade als "Ressourcenbringer" kann man viele Leute benötigen.

Deshalb ist es wohl eher kontraproduktiv die Zunft als eine Allianz zu gründen. Demnach würde die Zunft eher inoffiziell, zum Beispiel im Forum, bleiben. 

Antw:Die Zunft

Lip

  • Veteran
  • ****
  • Beiträge: 120
  • Charakter: Lipton
Antw:Die Zunft
« Antwort #6 am: Juli 10, 2012, 02:08:36 Nachmittag »
ich wäre dabei
"Wenn alle Menschen gleich wären, würde ja jeder die Isle of Man TT fahren"
(Guy Martin, Rennfahrer und LKW-Mechaniker)

Rechtschreibfehler sind mein Markenzeichen!

Antw:Die Zunft

Faceen

  • Lernender
  • **
  • Beiträge: 32
  • Charakter: Faceen
Antw:Die Zunft
« Antwort #7 am: Juli 10, 2012, 02:14:39 Nachmittag »
ich wäre dabei

Das ist Super!
Was wäre denn deine Qualifizierung? Würdest du Ressourcen sammeln, oder würdest du beispielsweise ein Werkzeugschmied werden?

Antw:Die Zunft

Erasmus

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 2.612
  • Charakter: Erasmus
Antw:Die Zunft
« Antwort #8 am: Juli 10, 2012, 02:57:27 Nachmittag »
Faceen, ich denke in folgenden  Bereiche würden Zünfte helfe:

Metallverarbeitung-Geteilt in  waffen und Werkzeug
Alchemie - beinhaltet Werkzeugschmied
Brot.

Jetzt kann es in jedem Bereich mehr Zünfte geben, die konkurrieren.

ich will dir die Idee auch nicht vermiesen, aber die Gefahr eines Krieges muss halt genannt werden. Die Gefahr eines offenen Krieges ist null, wenn die Allianz isoliert ist.

Davon abgesehen denke ich es wäre wesentlich einfacher, wenn einer von euch einfach einen  Laden eröffnet, der waren zum Ankaufspreis verkauft.
Wo die Gier hinlangt, hat Mäßigung keinen Platz.

Antw:Die Zunft

Faceen

  • Lernender
  • **
  • Beiträge: 32
  • Charakter: Faceen
Antw:Die Zunft
« Antwort #9 am: Juli 10, 2012, 03:08:29 Nachmittag »
Faceen, ich denke in folgenden  Bereiche würden Zünfte helfe:

Metallverarbeitung-Geteilt in  waffen und Werkzeug
Alchemie - beinhaltet Werkzeugschmied
Brot.

Jetzt kann es in jedem Bereich mehr Zünfte geben, die konkurrieren.

ich will dir die Idee auch nicht vermiesen, aber die Gefahr eines Krieges muss halt genannt werden. Die Gefahr eines offenen Krieges ist null, wenn die Allianz isoliert ist.

Davon abgesehen denke ich es wäre wesentlich einfacher, wenn einer von euch einfach einen  Laden eröffnet, der waren zum Ankaufspreis verkauft.

Es war nicht alleine meine Idee und das Konzept steht ja im Grunde noch nicht.
Daher bin im Moment sehr dankbar, wenn erfahren User (wie du) mit helfen, dass diese Grundsystem verwirklich werden kann.
Das mit den verschiedenen Bereichen wäre ja schon mal ein gute Ausgangspunkt ;)

Antw:Die Zunft

Finnegan

  • Legende
  • *****
  • Beiträge: 569
  • Charakter: Finnegan
Antw:Die Zunft
« Antwort #10 am: Juli 10, 2012, 04:02:13 Nachmittag »
Das ganze als Allianz aufzuziehen hat natürlich einen großen Vorteil, nämlich das Allianzlager. Die Beschränkung auf fünf Personen besteht ja nur, solange der Allianzhauptsitz nicht weiter ausgebaut ist...
Wenn die Allianz-Mitglieder alle einen Anführer-Status bekommen, und damit auch Waren aus dem Lager entnehmen dürfen, muss natürlich ein gewisses Vertrauen untereinander bestehen, dass damit keiner Schindluder treibt, aber prinzipiell vereinfacht das natürlich die Warentransfers, wenn man nicht gleichzeitig an einem Ort sein muss, um Ressourcen zu übergeben, sondern jeder einfach das Zeug, was er bringt, im Allianzlager ablegen kann...

Antw:Die Zunft

BlingBling

  • Wiki-Abteilung
  • Legende
  • ***
  • Beiträge: 443
  • Charakter: BlingBling
Antw:Die Zunft
« Antwort #11 am: Juli 10, 2012, 05:34:55 Nachmittag »
Ich sehe die Allianz nicht so positiv.
Die Materialien sollen ja nicht kostenlos bleiben! Daher ist das Hinterlegen im Allianzlager schonmal negativ zu sehen. Ich denke man kommt vollkommen damit klar das alles über das Forum zu klären, oder ein externes Pad,Board.
Dort kann man viel einfacher Bestellungen abgeben oder ähnliches.
Die Kosten um die Allianzauszubauen sind auch nicht gerade sehr gering. Diese kann man sich daher sparen.
Die Chance auf Krieg ist gleich 0, da die Allianz nur zum organisieren nutzen würde und kein anderer diese sehen würde. Sie soll und ja nicht repräsentativ als Zunftmitglieder darstellen!

Antw:Die Zunft

Faceen

  • Lernender
  • **
  • Beiträge: 32
  • Charakter: Faceen
Antw:Die Zunft
« Antwort #12 am: Juli 10, 2012, 06:55:57 Nachmittag »
Eine Gruppe wäre wohl einfach am besten, jedoch kann man das ja leider nicht umsetzten.
Sehe das alles momentan gespalten.
Finnegan und BlingBling nennen positive Argumente, allerdings glaube ich, dass eine Alianz überqualifiziert wäre. Denn wenn man dann auch noch als etwas ausbauen muss usw. - das erfüllt ja nicht die eigentliche Absicht.

« Letzte Änderung: Juli 11, 2012, 08:28:31 Vormittag von Faceen »